Körner tritt ab

Reeßumer Bürgermeister wechselt in die Samtgemeinde-Verwaltung 

Mittlerweile geht es für Marco Körner in seinen lokalpolitischen Ämtern auf das Ende zu. Am gestrigen Donnerstagabend ist für den 53-Jährigen die letzte Samtgemeinderatssitzung gewesen, am Montag, 31. Dezember, wird er im Reeßumer Gemeinderat sein Bürgermeisteramt an seinen bisherigen Stellvertreter und designierten Nachfolger – einen Gegenkandidaten gibt es nicht – Julian Loh übergeben. Körner wird ab Januar für die Sottrumer Samtgemeinde-Verwaltung als Hoch- und Tiefbauingenieur arbeiten. Als Mitarbeiter im Rathaus darf er in der Samtgemeinde nicht mehr politisch mitwirken. Ganz aus Politik verabschieden will Körner sich aber nicht, er will sich stattdessen weiter in seiner Partei, den Grünen, engagieren.

https://www.kreiszeitung.de/lokales/rotenburg/sottrum-ort58094/koerner-tritt-ab-90144047.html

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel